Bruschetta - Italienisches Rezept

Nichts passt besser zu einem Grillabend als knusprige Bruschetta. Und dabei sind die leckeren Brotteilchen auch noch im Handumdrehen gemacht.

Es braucht nicht viel mehr als ein paar Tomaten, Ciabatta, Knoblauch und Basilikum und schon können die Gäste kommen. 

  

 Zutaten

 

Baguette oder Ciabatta 
5 große Tomaten
2 Knoblauchzehen
1/2 Zwiebel
Etwas Olivenöl
1 Bund Basilikum
Salz und Pfeffer

Saft einer Zitrone

 


Zubereitung

Das Ciabatta in Scheiben schneiden und mit etwas Olivenöl beträufeln.  Dann im Ofen bei 180 Grad etwa 5 bis 8 Minuten goldfarben backen. Derweil die Tomaten vom weichen Fruchtfleisch befreien und klein schneiden. Zwiebeln und Knoblauch ebenso klein schneiden und das Basilikum fein hacken. Dann alles miteinander in eine Schüssel geben. Etwas Olivenöl dazurühren und nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Tomatenmasse auf die Brotteilchen verteilen und servieren. 


Weitere Rezepte

Leckere Profiteroles

Der Name "Profiteroles" stammt aus Frankreich und bedeutet in etwa "kleine Geschenke". Die süßen Windbeutel machen sich auf jedem Desserttisch gut. mehr 

Mini-Quiches

Quiche sind echte Klassiker der französischen Küche. Die Küchlein können nach Belieben mit Speck oder Gemüse gefüllt werden - und überzeugen! mehr